Tutorial für ein neues Feature: Iso-8
September 28, 2020

Willkommen zur Vorstellung eines spannenden neuen Features: Iso-8! Wir haben ein ausführliches Tutorial-Video erstellt, um euch das neue Feature näherzubringen, damit ihr gleich loslegen könnt, sobald es in dieser Woche veröffentlicht wird. Außerdem findet ihr hier noch einmal dieselben Informationen sowie einige Screenshots.

Ganz egal, ob ihr eure Teams methodisch zusammenstellt oder eure Charaktere beiläufig zusammenwürfelt, Iso-8 ist eine großartige neue Möglichkeit, ihnen eine neue Dimension zu verleihen.

Iso 8 1

Ganz egal, ob ihr eure Teams methodisch zusammenstellt oder eure Charaktere beiläufig zusammenwürfelt, Iso-8 ist eine großartige neue Möglichkeit, ihnen eine neue Dimension zu verleihen.


Oder vereinfacht gesagt: Iso-8 ist ein Fortschrittssystem, das der Ausrüstung ähnelt und es euch erlaubt, eure Charaktere erstmals zu personalisieren.


Dank Iso-8 könnt ihr:


  • Euren Charakteren mehr Kraft verleihen

  • Die Möglichkeiten eurer Charaktere erweitern

  • Euren Charakteren neue Fähigkeiten gewähren

  • Neue Teamkombinationen erstellen

  • Eure Charaktere an euren Spielstil anpassen


Und so funktioniert Iso-8: 


  1. Sammelt Iso-8-Kristalle,

  2. weist sie ihren jeweiligen Attributsfreischaltungen zu

  3. und wählt eine Klasse aus,

  4. um eure Trupps mit Charakteren zu personalisieren, die durch Iso-8 verstärkt wurden

Iso 8 2






Iso-8 wird mit Kommandantenstufe 55 freigeschaltet, woraufhin ihr auch Zugang zur Isotop-8 Kampagne erhaltet. Dort bekommt ihr eure Iso-8-Kristalle. Es gibt mehrere Arten von Kristallen, die alle auf ein bestimmtes Attribut ausgelegt sind.


Platziert die Iso-8-Kristalle in der neuen Erfindung der Wissenschaftsexpertin … der Iso-8-Matrix, die die Kraft von einem von fünf Hauptattributen verstärkt: 


  • LP

  • Schaden

  • Rüstung

  • Widerstand

  • Fokus


Diese Kristalle sind auch auf eines von fünf Merkmalen abgestimmt: 


  • Fernkampf

  • Nahkampf

  • Kontrolle

  • Schutz

  • Unterstützung


Spielt die Isotop-8-Kampagne, um die nötigen Kristalle für jedes Charaktermerkmal zu erhalten. Die ausgerüsteten Kristalle gewähren euch Zugang zu neuen Klassen.


Iso 8 3

Sobald ihr euch den Iso-8-Kristall für ein Attribut geschnappt habt, könnt ihr ihn ausrüsten. Jede Art von Iso-8-Kristall kann auf einem von fünf Plätzen der Iso-8-Matrix platziert werden. Wenn ihr genug Iso-8-Kristalle einer niedrigeren Stufe habt, könnt ihr sie zu einem Iso-8-Kristall mit einer höheren Stufe fusionieren.


Sobald ihr all eure Kristalle in der Matrix platziert habt, könnt ihr eine mächtige neue Klasse freischalten. Und genau diese Klassen geben euch die Möglichkeit, nach Herzenslust zu experimentieren. Es gibt fünf Klassen: 


  • Angreifer/in
  • Verstärker/in
  • Heiler/in
  • Plänkler/in
  • Räuber/in


Iso 8 4

Tippt auf die Mitte eurer Iso-8-Matrix, um euch die Klassen-Optionen für einen Charakter anzusehen. Sobald ihr euch entschieden habt, welche ihr haben wollt, müsst ihr sie nur noch auswählen, um euren Charakter mit neuen Fähigkeiten zu verstärken. 


Ihr könnt jederzeit kostenlos zwischen freigeschalteten Klassen wechseln, also scheut nicht vor Experimenten zurück. Sucht die richtigen Klassen für jeden Charakter und die beste Klassenkombination für jedes Team.


Die Klassen können wie die Fähigkeiten aufgewertet werden. Um eine Klasse aufzuwerten, müssen alle Iso-8-Kristalle die nächste Stufe erreicht haben. Wenn ihr also eine Klasse von Stufe 1 auf Stufe 2 aufwerten wollt, müssen alle ausgerüsteten Iso-8-Kristalle mindestens Stufe 2 haben.


Das Aufwerten der Klassen kostet Standard-Ionen, die ihr über Kampagne-Knoten, den Standard-Ionen-Orb und eure täglichen Ziele erhalten könnt.

Iso 8 5

Tippt auf die Mitte eurer Iso-8-Matrix, um euch die Klassen-Optionen für einen Charakter anzusehen. Sobald ihr euch entschieden habt, welche ihr haben wollt, müsst ihr sie nur noch auswählen, um euren Charakter mit neuen Fähigkeiten zu verstärken. 


Ihr könnt jederzeit kostenlos zwischen freigeschalteten Klassen wechseln, also scheut nicht vor Experimenten zurück. Sucht die richtigen Klassen für jeden Charakter und die beste Klassenkombination für jedes Team.


Die Klassen können wie die Fähigkeiten aufgewertet werden. Um eine Klasse aufzuwerten, müssen alle Iso-8-Kristalle die nächste Stufe erreicht haben. Wenn ihr also eine Klasse von Stufe 1 auf Stufe 2 aufwerten wollt, müssen alle ausgerüsteten Iso-8-Kristalle mindestens Stufe 2 haben.


Das Aufwerten der Klassen kostet Standard-Ionen, die ihr über Kampagne-Knoten, den Standard-Ionen-Orb und eure täglichen Ziele erhalten könnt.

Iso 8 6

Die Klassen interagieren mit "Verwundbar" auf unterschiedliche Weise, was ihr bei der Klassenauswahl berücksichtigen solltet. Hier ist eine Zusammenfassung der Klassen und ihrer Effekte:


  • Angreifer verstärken Angriffe und führen gegen verwundbare Feinde einen zusätzlichen Angriff aus.

  • Verstärker schützen sich selbst mit einer Barriere.

  • Heiler heilen zu Beginn ihrer Runde einen Verbündeten mit wenigen LP.

  • Plänkler schaffen Gelegenheiten, indem sie Feinde verwundbar machen.

  • Räuber können häufiger kritische Treffer landen und Ziele verwundbar machen.


Dank Iso-8 könnt ihr eure Charaktere jetzt noch stärker machen. Dazu müsst ihr euch nur zur Wissenschaftsexpertin ins Labor begeben und mit dem Experimentieren beginnen. 


Mit Iso-8 stehen euch unzählige neue Truppkombinationen und zusätzliche Strategien zur Verfügung, also scheut nicht davor zurück, etwas Neues auszuprobieren!

Iso 8 7

Wir würden uns sehr über euer Feedback freuen, um das System noch weiter verbessern zu können.


Viel Glück, Kommandanten!


Deutsch
© 2020 MARVEL. MARVEL Strike Force Software © 2020 SCOPELY. Alle Rechte vorbehalten. Durch die Benutzung dieser Website (inklusive aller dazugehörigen Komponenten) stimmst du den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu. Die auf der Website gezeigten Materialien dürfen nicht verkauft, gehandelt oder verschenkt werden. Jegliche Vervielfältigung, Manipulation, Veröffentlichung oder Verbreitung dieser Materialien entgegen den Nutzungsbedingungen ist strengstens verboten.