Söldner mit großer Klappe
August 5, 2021

Seid gegrüßt, Kommandanten!

 

Viele Leute flirten mit dem Tod, aber es braucht einen ganz besonderen Typen, um aus diesem Sprichwort ein Kind entstehen zulassen. Heute stellen wir euch das Ergebnis dieser tödlichen Verbindung vor: Deathpool. Wer ist Deathpool und warum schließt sie sich S.T.R.I.K.E. an? Falls ihr es noch nicht gehört habt, Deadpool wird in diesem Jahr 30 und Marvel feiert euren Lieblingssöldner mit großer Klappe das ganze Jahr mit einer besonders nerdigen Geburtstagsfeier. Um den notorischen Meta-Komiker hochleben zu lassen, hat MARVEL Strike Force die Gelegenheit bekommen, eine neue Variante von einem der bekanntesten Helden von MARVEL zu erstellen. 

 

Deathpool wurde aus der Liebe unseres Studios zu dem Charakter Deadpool und seinen vielen Heldentaten geboren. Die romantische Beziehung zwischen Deadpool, Death und Thanos ist unserer Meinung nach ein interessanter Teil von Deadpools Comic-Abenteuern. Und eine Liebesgeschichte zwischen Death und Deadpool führt dann zu der Frage: Was wäre, wenn ... Death und Deadpool ein Kind hätten?

4 E1b3

Und hier beginnt Deathpools Geschichte ... Juhu, Märchenstunde!


Es war einmal ein lüsterner Charakter namens „Deadpool“, und er war ... nun ja, tot. Es war im Lande Limbo, da Deadpool die kosmische Kraft Namens Death kennenlernte. Und Deadpool starb so oft, dass sich die beiden kennenlernten – und irgendwann verliebten sie sich ineinander. Durch diese Liebe und eine Prise kosmischer Magie wurde die Essenz von Death als Tochter von Death und Deadpool wiedergeboren: Deathpool. 

 

Deadpool unterrichtetet seine Tochter in den Wegen der Klinge, der Witzelei und der Elementarkräfte im Universum, von denen er eigentlich gar nichts wusste (das hat ihn natürlich nicht aufgehalten). Als ihr Training abgeschlossen war, bereiste Deathpool den Kosmos, machte den Job von Death und besuchte gelegentlich ihren Vater – vor allem, wenn sie mal wieder waschen musste. Das heißt, bis Thanos erschien. 

 

Als Deathpool erschaffen wurde, verschwand Death. Sie balancierte damit die Ankunft ihrer Tochter auf der kosmischen Waage aus. Thanos, der von Death besessen war, wurde wütend, als er ihre Abwesenheit bemerkte, und warf Deadpool vor, für ihr Verschwinden verantwortlich zu sein. Nach Jahren der Suche sammelte der wahnsinnige Titan die Infinity-Edelsteine, nur um damit Deadpool endgültig zu vernichten. Deathpool erlitt eine ihrer seltenen Niederlagen durch Thanos und musste ansehen, wie ihr Vater zu Staub zerfiel. Doch Thanos begnügte sich nicht damit, diese Version von Deadpool zu vernichten. Er nutzte seine Macht, um alle Deadpools im ganzen Multiversum zu jagen. 

 

Deathpools Auftritt in dieser Geschichte beginnt hier, als Thanos mit dem Tod von Deadpool prahlt und dann durch ein Portal zur nächsten Dimension verschwindet. In ihrer Eventkampagne in MARVEL Strike Force jagt Deathpool Thanos durch das Portal und beginnt eine Verfolgungsjagd durch das Multiversum, die sie zuletzt auch zur Nexus-Erde führt.

Deathpool 1 Vfx

In unserem kommenden Blog und der nächsten Episode von „Strike Time“ werden wir einen Überblick über Deathpools Ausstattung geben, also schaut euch nächste Woche diese Details an.

 

Bis dahin habt ihr Gelegenheit, bei Deadpools Geburtstagsfeier vorbeizuschauen und die „Deadpool Nerdy 30“-Serie anzutesten, in der einige der klassischen Geschichtenerzähler von Wade Wilsons Geburtstagen in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft berichten.

Deadpool Nerdy 30 Vol 1 1 Hawthorne Variant
© 2021 MARVEL. MARVEL Strike Force Software © 2021 SCOPELY. Alle Rechte vorbehalten. Durch die Benutzung dieser Website (inklusive aller dazugehörigen Komponenten) stimmst du den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu. Die auf der Website gezeigten Materialien dürfen nicht verkauft, gehandelt oder verschenkt werden. Jegliche Vervielfältigung, Manipulation, Veröffentlichung oder Verbreitung dieser Materialien entgegen den Nutzungsbedingungen ist strengstens verboten.